Ein besonderes Ferienhaus in Cornwall

by Nick
277 views
Ferienhaus in Cornwall - Llloyd's Signal Station

Ich blicke aufs Meer, als ich meinen English Breakfast Tea trinke. Die Fenster mit einigen Regentropfen bedeckt, können aber die atemberaubende Aussicht aus diesem besonderen Ferienhaus in Cornwall nicht verstecken. Ein Ferienhaus in Cornwall, in dem wir eine Woche Urlaub verbringen durften und wo wir sicherlich nicht zum letzten mal gewesen sind – denn es ist einfach der Hammer!

Breaktfast Tea with a view!
Breaktfast Tea with a view!

In 1872 wurde diese Signal Station erbaut und liegt am südlichsten Punkt Großbritanniens. Der Lizard Point von Cornwall, sollte auf jeder Reiseroute stehen, wenn man dort zu Besuch ist. Lloyd’s Signal Station wurde bis zuletzt als normales Wohnhaus genutzt und gehörte mit einer 99-jährigen Laufzeit dem National Trust. 2017 wurde Lloyd’s Signal Station für 750.000 GBP verkauft. Die neuen Eigentümer haben es dann aufwendig modernisiert und als Ferienhaus umgebaut – zum Glück! Leider habe ich das Geld nicht ;-).

Lloyd's Signal Station - Ferienhaus in Cornwall
Lloyd’s Signal Station – Ferienhaus in Cornwall

Die Lage ist der absolute Hammer! Mit 270° Meerblick, bietet das Ferienhaus in Cornwall aus nahezu jedem Fenster einen Ausblick auf den Atlantik an der Südküste Cornwalls. Dazu müsst ihr nur aus der Haustür raus und seid direkt auf dem South West Coast Path. So könnt ihr direkt die Küste von Cornwall entlang spazieren ohne auch nur 1m mit dem Auto zu fahren.


Was für eine Lage!

Lloyd’s Signal Station ist perfekt und sehr komfortabel eingerichtet. Als wir das Ferienhaus betreten fühlen wir uns sofort in Cornwall zuhause. Die Gemütlichkeit die das Haus ausstrahlt, sorgt bei mir für den ersten Erholungsmoment. Die Geschichte ist förmlich greifbar, obwohl alles makellos renoviert ist. Nick - Cornwall & Meer Reiseblog

Das Ferienhaus ist über drei Ebenen angelegt. Im Erdgeschoss kommt man über einen kleinen Flur direkt in die Küche auf der linken Seite bzw. ins Wohnzimmer auf der rechten Seite.

Das Wohnzimmer hat alles was man braucht. Zwei gemütliche Sofas, einen Lesesessel und einen Smart TV mit Netflix. Dazu Spiele, Bücher und aus jedem Fenster diese Aussicht, die uns den ganzen Urlaub nicht losgelassen hat.


Die Küche ist perfekt ausgestattet und bildet den Eingang in den längeren Mittelteil des Ferienhauses in Cornwall. In einer Woche hat es uns in der Küche an nichts gemangelt. Die Geräte sind neu, die vorhandenen Utensilien umfangreich und ausreichend Geschirr, Gläser, Besteck und Töpfe/Pfannen vorhanden. Dazu gibt es eine Grundausstattung an diversen Folien, Gewürzen, Spülmittel, Spülmaschientabs, Tee und Kaffee. An alles ist gedacht und mit sehr viel Liebe dekoriert.

Außerdem befindet sich ein kleines Gäste-WC im unteren Teil des Hauses.


Besonders gerne habe ich in der Fensternische am Ende des mittleren Teils gelegen. Von dort hat man einen unbeschreiblichen Ausblick auf das Meer, die Küste und dem Leuchtturm vom Lizard Point. Mit einem Tee, Keksen und einen guten Buch, habe ich dort so manche Stunde verbracht und immer wieder meinen Blick über die weite des Meeres schweifen lassen.

Was ein Ausblick!
Was für ein Ausblick – auch bei Regen!

Im 1. OG des Hauses, befinden sich dann drei Schlafzimmer, das große Badezimmer sowie mein zweiter Lieblingsplatz im Haus – die Kreativecke! Hier habe ich während des Urlaubs auch gleich mal zwei Blogartikel geschrieben:

  1. https://cornwall-meer.de/2019/03/back-to-cornwall-endlich-zurueck-in-cornwall/
  2. https://cornwall-meer.de/2019/03/warum-cornwall-im-maerz-seinen-charme-hat/

Sekretär und Kreativecke - Lloyd's Signal Station
Sekretär und Kreativecke – Lloyd’s Signal Station
Badezimmer - Lloyd's Signal Station
Badezimmer – Lloyd’s Signal Station

Im 2. OG befindet sich dann noch ein kleines weiteres Schlafzimmer mit Etagenbetten. Der Ausgang zum Dach des Hauses, das als Dachterrasse umgebaut ist, befindet sich dort ebenfalls. Leider war es zu windig während unseres Aufenthaltes, so dass wir dort nicht sitzen konnten. Ich habe aber dennoch wagemutig einen Ausflug auf das Dach gewagt und ein kurzes 360° Video von der Aussicht gedreht. DER HAMMER ODER? Was meint ihr? Vergesst bitte nicht, einen Kommentar zu hinterlassen, wie euch das Haus und der Bericht gefallen hat.

360 Grad Ausblick Lloyd’s Signal Station – DER HAMMER!

Das Haus können wir auf jeden Fall uneingeschränkt weiterempfehlen. Wenn ihr Infos zur Buchung haben möchtet, dann meldet euch bitte. Ich gebe euch gerne die Kontaktdaten weiter.

Möchtet ihr erfahren wie ich solche Häuser finde? Dann findet hier ihr meine persönlichen Tipps für eine erfolgreiche Suche: https://cornwall-meer.de/2018/01/tutorial-urlaub-im-ferienhaus-finden/

Warum wir so gerne Urlaub im Ferienhaus machen, findet ihr in meinem Artikel https://cornwall-meer.de/2018/01/7-gruende-fuer-einen-urlaub-im-ferienhaus/

Wenn ihr Hilfe bei der Suche benötigt, biete ich euch sehr gerne meine Unterstützung an https://cornwall-meer.de/2018/08/suche_vermittlung_ferienhaeusern/

Und hier noch zwei Artikel zu meinen bevorzugten Buchungsseiten, wenn es um Ferienhäuser in Cornwall geht!
1. https://cornwall-meer.de/2018/03/die-7-besten-buchungsseiten-fuer-ferienhaus-in-cornwall/
2. https://cornwall-meer.de/2019/08/ferienhaeuser-in-cornwall-zwei-spannende-anbieter/

Bitte vergiss nicht, einen Kommentar ganz unten zu hinterlassen, ob und wie Dir der Artikel gefallen hat!

4 comments

CLAUDIA September 1, 2019 - 12:54 pm

Vielen Dank fuer diesen “Ausflug” zum wunderschönen Traumhaus! Da stimmt anscheinend alles, und man erahnt die Atmosphaere des Ortes… einfach herrlich
LG Claudia

Reply
Nick September 1, 2019 - 1:23 pm

Danke Claudia! Es war traumhaft und seit März habe ich mich schon mehrfach wieder in dieses Ferienhaus zurückgesehnt!
LG Nick

Reply
Manuela Willenbacher September 1, 2019 - 6:27 pm

Hallo Nick,
wir waren dieses Jahr zum ersten Mal in Devon/Cornwall und ich habe mich verliebt in diese wunderschöne Gegend. Lizard Point war eines meiner Highlights und nun “dieser virtuelle Ausflug zurück” Danke, hierfür. Ich gehe mal davon aus, ein “Normalsterblicher” wird sich dieses Traumferienhaus nicht leisten können…. egal, träumen darf man
Herzliche Grüße
Manuela

Reply
Nick September 1, 2019 - 6:37 pm

Hallo Manuela,
freut mich, dass ich Dir Cornwall wieder ein Stück ins Gedächtnis bringen konnte! In der Hochsaison ist das Haus auch für uns unbezahlbar. Aber je nach Belegung und Umrechnungskurs, in der Nebensaison durchaus auch bezahlbar. Klar, es ist nicht günstig, aber wir haben für die Woche 1.250GBP bezahlt.
Liebe Grüße
Nick

Reply

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

You may also like

Diese Seite verwendet Cookies. Bei Weiterbenutzung der Seite, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Mehr zum Datenschutz dieser Seite. OK Mehr Infos

Privacy & Cookies Policy
St Ives - Cornwall

NEWSLETTER

Cornwall Tipps & Tricks

Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte exklusive Tipps & Tricks für Deinen nächsten Cornwall Urlaub! Wir spammen Dich nicht zu - versprochen!

Du hast Dich erfolgreiche angemeldet! Vielen Dank!