Startseite » Reiseziele » Europa » Großbritannien » Cornwall » Küstenorte in Cornwall: Träumen, bloggen, entspannen!

Küstenorte in Cornwall: Träumen, bloggen, entspannen!

by Nick
222 views
Charlestown - Küstenstadt in Cornwall

Schon als Jugendlicher mochte ich kleine Küstenorte am Meer, gerne mit kleinem Hafen und alten Steinhäusern, wie in Cornwall. Mein Traum war und ist immer noch, irgendwann mal in einer Küstenstadt zu wohnen und von dort zu arbeiten.

Wäre das nicht der Hammer, wenn es mein Hobby als Blogger für Cornwall irgendwann mal möglich macht, von dort aus mein Hobby zu betreiben und es zum Beruf – ach Quatsch – zur Berufung zu machen? In einem Café zu sitzen, mit Blick über den kleinen Hafen, die Boote zu beobachten, wie sie leicht schaukelnd im seichten Wasser liegen, dass langsam von der Ebbe immer niedriger wird, während die kreischenden Möwen ihre Runden drehen und den Touristen die Pommes klauen.

Klar, es ist eine Träumerei und das ist mir bewusst. Aber man darf ja noch träumen dürfen, denn schließlich geht es um Cornwall ;-).

Die schönsten Küstenorte in Cornwall

Immer wenn Wasser auf Land trifft, strahlt das so eine ungemeine Ruhe auf mich aus und ich fange sofort an zu entspannen und zu träumen. Egal, ob Nord- oder Ostsee, Kalifornien, Neu-England – wie z.B. in Maine – oder Cornwall in England. Vielleicht kommt es von meinem Geburtsort, obwohl ich dort nur wenige Wochen gelebt habe, vielleicht auch nicht – wer weiß das schon? Aber eines ist klar! Wasser und insbesondere die Küstenorte am Meer, ziehen mich magisch an.

In Cornwall findet man diese Küstenorte überall. Wahrscheinlich liebe ich Cornwall auch deswegen so sehr!

Unser letzter Cornwall Urlaub ist schon wieder 10 Monate her und die Sehnsucht nach der Ruhe und Idylle Cornwall wächst mit jedem Tag. Ich weiss noch nicht genau, wann wir wieder fahren und hoffe insgeheim, dass es im Frühjahr – so Richtung März oder Mai – wieder soweit ist. Mal sehen, wie ich das plane und wie es auf der Arbeit so passt. Solltest Du Hilfe bei der Auswahl der besten Reisezeit für Cornwall brauchen, hilft Dir sicher mein Artikel DIE BESTE REISEZEIT FÜR CORNWALL weiter.

Es gibt so viele tolle Küstenorte in Cornwall und ich habe in meinem Artikel DIE 5 SCHÖNSTEN ORTE IN CORNWALL ja schon über einige Highlights geschrieben. Der Artikel ist ein Bestseller und rankt bei Google aktuell auf Platz 1, worüber ich sehr stolz bin.

Daher wollte ich hier einfach nur ein paar Bilder zu weiteren traumhaft schönen Küstenorten in Cornwall teilen. Ich hätte wahrscheinlich auch einfach den Artikel DIE 5 SCHÖNSTEN ORTE IN CORNWALL um 5 weitere Küstenorte erweitern können. Aber das wäre ja langweilig gewesen 😉

Küstenorte in Cornwall: Mevagissey

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen und aufhören soll? Mevagissey ist so ein Ort, den wir während unseres letzten Cornwall Urlaubs besucht haben. Mevagissey bringt alles mit, um ins schwärmen zu geraten und einige Stunden verträumt aufs Meer hinauszublicken.

Charlestown – historischer Küstenort in Cornwall

Charlestown, wenige Autominuten entfernt, katapultiert einen direkt zurück ins 18. Jahrhundert und wenn die Autos und Stromleitungen nicht wären, würde man wirklich denken, man ist im 18. Jahrhundert angekommen. Historische Schiffe liegen im geschützten Hafen und die wenigen Gebäude scheinen die letzten Jahrhunderte unbeschadet überstanden zu haben. Nicht umsonst, wird Charlestown auch regelmäßig als Küstenstadt in Cornwall als Drehort, wie z.B. in der beliebten BBC-Serie POLDARK, ausgewählt

Polperro – traumhaufter und bezaubernder Küstenort in Cornwall

Polperro, zwischen den ebenfalls bezaubernden Küstenorten Fowey und Looe gelegen, gehört ebenfalls zu diesen Orten am Meer, die einfach magisch sind. Etwas dichter bebaut und gerade zur Hauptsaison stark überlaufen, gehört Polperro dennoch als historisches Fischerdorf in diese Aufzählung dazu.

Port Isaac – berühmter Küstenort in Cornwall aus dem Fernsehen

Port Isaac, ebenfalls aus der BBC-Serie POLDARK bekannt, liegt an der Nordwestküste, in die der launige Atlantik seine Spuren rammt und dadurch beeindruckende Steilklippen und Strände formt. Dieser kleiner Ort ist so idyllisch und bezaubernd, dass er auf jeder Cornwall-Tour zu den Küstenorten gehört, die ihr besuchen solltet.

Padstow – Fish & Chips vom Sternekoch

Wenige Autominuten südlich von Port Isaac stößt man auf Padstow. Die durch den Sternekoch Rick Stein berühmt gewordene Hafenstadt gehört definitiv zu den schönsten Küstenorten in Cornwall und hätte es auch intelligent in meine Top 5 geschafft. Allerdings ist Padstow im Sommer dermaßen überlaufen, ähnlich wie St. Ives, dass es für mich nur außerhalb der Hauptsaison seinen wirklichen Charme versprühen kann. Aber dann mit Macht und Fish & Chips in Rick’s Steins Bistro sind dann auch ein Genuss.

Küstenorte in Cornwall – ein Traum oder Wirklichkeit?

Wahnsinn, ich habe schon wieder aus dem Stehgreif 5 Küstenorte in Cornwall ausgewählt und mir fallen noch weitere ein. Mousehole, Fowey, Looe, Porthleven, Mullion Cove, Coverack, Sennen oder Bude. Also Auswahl an Küstenorten gibt es wirklich reichlich in Cornwall. Daher empfehle ich auch, Cornwall nicht nur einmal zu besuchen sondern gleich mehrmals dorthin zu fahren. Man unterschätzt die Vielfalt Cornwall und wenn man gemütlich diesen traumhaften Abschnitt Englands erkunden möchte, sollte man viel Zeit mitbringen.

In 14 Tagen, einen durchschnittlichen Urlaub, kann man die wichtigsten Orte besuchen. Aber so richtig schlägt der Charme Cornwall erst durch, wenn man sich auf das Tempo Cornwall einlässt und sich den gemütlichen Wellenbewegungen der langsam schwankenden Schiffe im gesicherten Hafen anpasst. Naja, vielleicht auch früher, denn Cornwall hat mich bei unserem ersten – nur 7-tägigen – Urlaub verzaubert.
Cornwall trifft einen mit Wucht und lädt zum träumen und verweilen ein. Vielleicht ja sogar als Blogger in Cornwall, genüsslich mit einem Cappuccino sitzend in einem Küstenort – wer weiß das schon?

Wenn euch der Artikel über die Küstenorte in Cornwall gefallen hat, vergesst bitte nicht, ihn über eure soziale Medien zu teilen und zu kommentieren. Dazu könnt ihr ganz bequem die Buttons unten nutzen. So tragt ihr dazu bei, dass der Blog weiter bekannt wird und wer weiß, vielleicht helft ihr so mit, tolle Berichte direkt aus einem Café in Cornwall zu bekommen – herzlichen Dank! 🙂

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Das könnte Dir gefallen

St Ives - Cornwall

NEWSLETTER

Cornwall Tipps & Tricks

Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte exklusive Tipps & Tricks für Deinen nächsten Cornwall Urlaub! Wir spammen Dich nicht zu - versprochen!

Du hast Dich erfolgreiche angemeldet! Vielen Dank!